Edelstahl-Wärmetauscher von Viesel

Robuste Bauweise – Zuverlässig im Betrieb

Geradrohr-Wärmetauscher von Viesel

Der Geradrohr-Wärmetauscher ist eine Bauform des Rohrbündel-Wärmetauschers. Man findet ihn überall dort wo zähflüssige oder verschmutzte Medien verwendet werden, oder ein schneller Wärmeübertrag fast ohne Druckverlust nötig ist.

Lassen Sie Ihren Wärmetauscher berechnen

Bei Geradrohr-Wärmetauschern werden viele dünne Einzelrohre gerade durch ein großes Rohr geführt. Er kann sowohl im Gleichstromprinzip als auch im Gegenstromprinzip betrieben werden. Der Geradrohr-Wärmetauscher erzeugt im Betrieb nur einen sehr geringen Druckverlust. Es gibt ihn in stehender (senkrechter) oder liegender Bauart.

Durch die gerade Rohrführung können problemlos auch verunreinigte und zähflüssige Medien verwendet werden. Durch die Verwendung von Edelstahl können Korrosion und Ablagerungen minimiert werden. Die Wartungsintervalle reduzieren sich somit enorm.

Einfache Reinigung

Geradrohr-Wärmetauscher können schnell, unkompliziert und ohne Komplettausbau gereinigt werden. Entfernt man die Vorköpfe an beiden Enden, sind Fette und andere Ablagerungen mittels Bürsten oder Hochdruckreinigern einfach zu entfernen.

In Rohrbündel-Wärmetauschern können Rillen oder Umlenkbleche (sog. Schikanebleche) eingearbeitet werden um den Wärme-Austausch weiter zu optimieren. Für die Einzelrohre des Rohrbündels können auch Rippenrohre oder Kreuzdrallrohre verwendetet werden um die Wärmeleistung weiter zu steigern.

Auf einen Blick

Übersicht Geradrohr-Wärmetauscher

Anwendungsbeispiele:

  • Abwärmenutzung in Gießereien und der Stahlverarbeitung
  • Verbrennungsgase in Blockheizkraftwerken
  • Allg. Abgasanlagen
  • Thermische Nachverbrennung
  • Mehr Branchen und Anwendungen

Vorteile

  • Geringer Druckverlust
  • Zähflüssige Medien verwendbar
  • Verunreinigte Medien verwendbar
  • Einfach zu reinigen
  • Medien: Wasser, Gase, Öle, Dampf, alle gängigen Flüssigkeiten und Gase

Einschränkungen

  • Rohrbündel nicht austauschbar, Mantelraum nicht zugänglich
  • Durch Bauform relativ groß
  • Ein Wärmetauschner mit U-Rohrbündel ist kleiner und besitzt ein austauschbares Rohrbündel

Viesel Apparatebau - Das Unternehmen

Geradrohrbündel-Wärmetauscher

Breite Anwendungsmöglichkeiten

Geradrohr-Wärmetauscher werden oft als Abgas-Wärmetauscher in der Brennwerttechnik eingesetzt. Hier ist die Wärmerückgewinnung aus Abgasen das Ziel. Diese Abwärmenutzung kommt vornehmlich in direkt befeuerten Schmelzöfen in Gießereien, in Stahl- und Walzwerken, aus Verbrennungsgasen in Blockheizkraftwerken, bei Abgasanlagen oder der thermischen Nachverbrennung vor.


Edelstahl-Wärmetauscher von Viesel

Der perfekte Geradrohrbündel-Wärmetauscher für Ihre Anwendung

Kundenspezifische Berechnung, Auslegung und Produktion

Für eine optimale Lösung berechnen wir jeden Wärmetauscher individuell. Dabei werden alle Gegebenheiten vor Ort (z.B. Anschlüsse) und Wünsche des Kunden zur Auslegung mit einbezogen. Eine genaue Rentabilitätsrechnung ist so möglich. 

Durch jahrzehntelange Erfahrung im Wärmetauscherbau haben wir das nötige Know-How um Geradrohr-Wärmetauscher für jeden Einsatzzweck optimal zu berechnen und herzustellen.

 

Lassen Sie Ihren Geradrohr-Wärmetauscher berechnen